2018

Schönheit als Philosophie – erschienen in BM, Juni 2018

erschienen in BM, Juni 2018

La Biosthetique Paris verwirklichte 2017 eine Arbeitswelt, die die Kultur und Philosophie des Unternehmens widerspiegelt: Für das der Schönheit und Pflege verpflichtete Unternehmen plante das Architekturbüro Asal und Traub einen zweigeschossigen Aufbau für die Verwaltung in Pforzheim – die Glaswände dafür lieferte der Karlsruher Systemtrennwandhersteller Feco-Feederle.

DOWNLOADS
 Schönheit als Philosophie (1,17 MB)
Lichte Flexibilität im Raster – erschienen in bba, Mai 2018

erschienen in bba, Mai 2018

Architekturbüro setzt auf lichtdurchlässige Schiebewände: Bei einem Umzug innerhalb eines Bürogebäudes wünschten sich die Architekten von der neuen Etage eine offene Struktur mit Industriecharakter, die durch flexibel verschiebbare Trennelemente unterschiedliche Raumsituationen zulässt.

DOWNLOADS
 Lichte Flexibilität im Raster (210,91 kb)
Bürgerfreundlich transparent – erschienen in bba, Mai 2018

erschienen in bba, Mai 2018

Ein ortsbildprägendes altes Mühlengebäude im badischen Willstätt wurde aufwendig saniert und beherbergt nun die Gemeindeverwaltung sowie zehn Wohnungen. Raumwirkung und Konstruktion des historischen Gebäudes sollten weiterhin erlebbar bleiben, so die Auflage des Denkmalschutzes. Realisiert wurde dies u.a. durch gläserne Innenwände.

DOWNLOADS
 Bürgerfreundlich transparent (725,09 kb)
Prozessoptimierung mit System – erschienen in Business Geomatics, April 2018

erschienen in Business Geomatics, April 2018

Die EnergieSüdwest Netz nutzt für ihre Instandhaltungsprozesse California.pro. Das AVA- und Baukostenmanagementsystem reduziert den Aufwand von Verwaltung und Abrechnung und macht die Prozessschritte transparenter

DOWNLOADS
 Prozessoptimierung mit System (757,49 kb)
Sport unter der Laterne – erschienen in bba, April 2018

erschienen in bba, April 2018

Die von Tchoban Voss Architekten geplante Dreifeldsporthalle mit Zuschauerbühne bildet den städtebaulichen und funktionalen Abschluss einer Schulanlage. Über dem steinernen Sockel leuchtet nachts die Laterne – dank einer transluzenten Wärmedämmung im Profilglas der Fassade. Und tagsüber kann der Schulsport auch mit blendfreiem Tageslicht erfolgen. 

DOWNLOADS
 Sport unter der Laterne (281,59 kb)
Strukturiert und systematisch – erschienen in tab, April 2018

erschienen in tab, April 2018

Die IBF Ingenieurgesellschaft mbH für Technische Gebäudeausrüstung aus München möchte das im Jahr 2000 programmierte System durch eine zeitgemäßere Lösung ersetzen. Wichtig für die Ingenieure ist, dass die neue Software von einem Systemhaus aus der Architektur- und Ingenieurbranche kommt, um von den Fachkenntnissen des Herstellers sowie der anderen Kunden zu profitieren. Nach einer ausgiebigen Marktrecherche nwurde eine Entscheidung gefällt.

DOWNLOADS
 Strukturiert und systematisch (507,21 kb)
Controlling mit Verstand – erschienen in Computer Spezial, März 2018

erschienen in Computer Spezial, März 2018

Laut Olaf Kitzig hat es jedes Projekt, egal ob Hotel, Gastronomie, Shop oder Retail, verdient, mit Leidenschaft, Kreativität, Zuverlässigkeit und Perfektion durchgeführt zu werden. Seit 1998 realisiert sein Unternehmen Kitzig Interior Design im Inund Ausland Innenarchitektur- und Architekturprojekte. Doch nicht nur erfolgreich abgewickelte Projekte, sondern auch betriebswirtschaftliches Denken und ein stringentes Projekt- und Unternehmenscontrolling mit Softwareunterstützung sichern den Erfolg des Planungsbüros.

DOWNLOADS
 Controlling mit Verstand (186,82 kb)
Damit der Geldfluss stimmt – erschienen in Computer Spezial, März 2018

erschienen in Computer Spezial, März 2018

Die hohe Kunst der Abrechnung von Baumaßnahmen besteht laut dem staatlich geprüften Bautechniker und Meister im Straßenbauhandwerk Tobias Pfleghar darin, keine Positionen zu vergessen und die Massen korrekt zu ermitteln. Denn nur, wenn die Straßen- und Tiefbauunternehmen alle Leistungen in vollem Umfang in Rechnung stellen, werden sie dafür bezahlt. In dieser Hinsicht kommt dem Abrechner eine zentrale Position zu. Unterstützt wird der Bautechniker aus Feldberg im Südschwarzwald dabei von einer Software.

DOWNLOADS
 Damit der Geldfluss stimmt (136,77 kb)
AVA- und Kostenkontrollsoftware macht`s möglich – erschienen in Computer Spezial, März 2018

erschienen in Computer Spezial, März 2018

Das im oberpfälzischen Pilsach bei Neumarkt/Oberpfalz liegende Büro Berschneider + Berschneider GmbH hat sich nicht nur im Bereich Architektur einen Namen gemacht, sondern deckt auch bei seinen Projekten die Innenarchitektur ab. Darüber hinaus haben die Planer die Projektkosten immer fest im Griff. Für die Kostenkontrolle – und das von der ersten Kostenberechnung bis zur Abrechnung – setzt Berschneider + Berschneider auf eine durchgängige AVA- und Baukosten-Managementsoftware.

Unterstützung für die "gläserne" Baustelle – erschienen in Computer Spezial, März 2018

erschienen in Computer Spezial, März 2018

Erwin Fensterle leitet das von seinem Urgroßvater 1887 gegründete Bauunternehmen in vierter Generation. Der Maurermeister beschäftigt im schwäbischen Ertingen heute 165 Mitarbeiter und bildet jährlich zehn bis zwölf junge Leute in kaufmännischen und handwerklichen Berufen aus. Als pfiffige Schwaben setzt man bei der Fensterle Bauunternehmen GmbH auf die IT – auch bei der Zeiterfassung.

Verlässliches Zahlenmaterial – erschienen in bba, März 2018

erschienen in bba, März 2018

Motivierte Mitarbeiter, durchdachte Planung und Abwicklung sowie ein stets organisiertes Controlling zeichnen das Büro für Landschaftarchitektur ST raum a. aus. Zur Steuerung der Projekte sowie des Büros setzen die Landschaftsarchitekten seit 2003 Controllingsoftware ein. Seit dem Umstieg auf eine aktuelle Version können sie bereits ein positives Fazit ziehen.

DOWNLOADS
 Verlässliches Zahlenmaterial (321,12 kb)
BIM-fähig für die Kostenplanung – erschienen in bba, März 2018

erschienen in bba, März 2018

In die AVA- und Baukostenmanagementsoftware „California.pro“ ist das Modul RGB (Raum- und Gebäudebuch) integriert. Das RGB ordnet Qualitäten und Kosten der Geometrie zu. So kann der Planer bereits zu einem frühen Zeitpunkt präzise Kostenberechnungen erstellen. Auch für BIM-Prozesse ist das Raum- und Gebäudebuch unabdingbar.

DOWNLOADS
 BIM-fähig für die Kostenplanung (165,76 kb)
Umsatz und Mitarbeitermotivation gesteigert – erschienen in B_I galabau, März 2018

erschienen in B_I galabau, März 2018

Das Berliner Büro für Landschaftsarchitektur, ST raum a., setzt seit 2003 zur Projektsteuerung auf Controllingsoftware der Kobold Management Systeme GmbH ein. Seit dem Umstieg auf die aktuelle Version verzeichnen die Planer weitere positive Ergebnisse.

Zeiterfassung und Bautagebuch mit App – erschienen in Straßen- und Tiefbau, Jan. / Febr. 2018

erschienen in Straßen- und Tiefbau, Jan. / Febr. 2018

Zwecks Optimierung der Abläufe und um Baustellen online im Blick zu haben, setzt die saarländische AVE, Spezialist im Asphalt, Erd- und Tiefbau, seit 2012 auf Software der 123erfasst.de GmbH.

Barockfassade, BIM und ein Roboterkollege – erschienen in Baugewerbe Unternehmermagazin, Januar 2018

erschienen in Baugewerbe Unternehmermagazin, Januar 2018

Was haben Steinmetzarbeiten an Schlössern und Software zur Mengenermittlung und Abrechnung gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Aber bei den umfangreichen Natursteinarbeiten am Berliner Schloss schon. Dort setzte die Dresdner Schubert Steinmetz- und Steinbildhauer GmbH das Programm MWM-Libero zwecks Mengenermittlung und Abrechnung seiner erbrachten Leistungen an der Natursteinfassade ein.

Respekt vor der Historie – erschienen in dds, Januar 2018

erschienen in dds, Januar 2018

Die Mühlen der Willstätter Verwaltung mahlen heute in einer umgebauten Mühle. Feco lierferte für das Rathausprojekt den zukunftsorientieren Innenausbau.

DOWNLOADS
 Respekt vor der Historie (1,37 MB)