2021

Beton und Glas als Traumpaar – bba, Nov. / Dez. 2021

bba, Nov. / Dez. 2021

Mit der neuen Unternehmenszentrale wurden 650 attraktive Arbeitsplätze geschaffen. Zudem entstand ein architektonisches Werk auf internationalem Niveau mit hoher Qualität in der Bauausführung. Kein Wunder, war doch Tadao Ando der planende Architekt. Seine Vorliebe von Beton verbindet sich aufs Ästhetischste mit gläserner Transparenz im Bürobereich.

DOWNLOADS
 Beton und Glas als Traumpaar (275,4 kb)
Strategische Bedeutung – bba, Nov. / Dez. 2021

bba, Nov. / Dez. 2021

Die Vision des Bauherren im Mittelpunkt der Betrachtung, kontrolliertes Wachstum und immer den Blick auf die Zahlen: So lautet die Devise des Bauingenieurs Martin Hüllmann. Der Inhaber des Planungsbüros Hüllmann – Architekten & Ingenieure setzt zur Erreichung seiner Ziele auf agiles Projektmanagement sowie auf eine Software-Controllinglösung.

DOWNLOADS
 Strategische Bedeutung (172,94 kb)
Stundenzettel eliminieren – DD/H, November 2021

DD/H, November 2021

Mit der Deckung schiefergedeckter und unter Denkmalschutz stehender Gebäude hat sich die Prange GmbH deutschlandweit einen Namen gemacht. Nicht nur fachlich sind die Dachdecker gut aufgestellt, sondern auch bei der IT. So setzt der Dachdeckerbetrieb auf eine mobile Projekt- und Zeiterfassungssoftware.

DOWNLOADS
 Stundenzettel eliminieren (1,08 MB)
CO2 sparen mit Faulturm – Computer Spezial, November 2021

Computer Spezial, November 2021

Der Faulturm der Kläranlage ist das größte Klimaschutzprojekt der Stadtwerke Leer AöR und ihrer Tochtergesellschaft Stadtwerke Leer Energie GmbH. Ziel ist es, 742 Tonnen CO2 pro Jahr zu sparen. Beim Kostenmanagement des 6,5 Mio. teuren Projektes unterstützt die durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsoftware California.pro.

DOWNLOADS
 CO2 sparen mit Faulturm (630,67 kb)
Baugeräte effizient und transparent verwalten – Computer Spezial, November 2021

Computer Spezial, November 2021

Immer mehr Bauunternehmen setzen auf Telematiklösungen, um ihre Baumaschinen und ihren Fuhrpark per GPS zu orten, zu erfassen, zu überwachen sowie die Leistungen abzurechnen. Mit dem herstellerübergreifendes Ortungsportal 123fleet hat der Bauunternhmer mit nur einem System den Überblick über all seine Geräte und Fahrzeuge.

DOWNLOADS
 Per App den digitalen Überblick (506,8 kb)
Mit Mengenermittlung aus Plänen Geschäftsprozesse optimieren – Computer Spezial, November 2021

Computer Spezial, November 2021

Seit 2008 arbeitet die Gebrüder Lorenz Bauunternehmung GmbH aus dem nord-rheinwestfälischen Waltrop mit Programmen der MWM Beratung & Software, um Mengen zu ermitteln und abzurechnen. Um die Prozesse weiter zu optimieren, setzt der Betrieb seit Anfang 2021 eine Zusatzanwendung für eine grafische Bauabrechnung ein.

Wirtschaftlichkeit und Projektstand – Deutsches Ingenieurblatt, Oktober 2021

Deutsches Ingenieurblatt, Oktober 2021

Der wirtschaftliche Erfolg eines Ingenieurbüros hängt nicht nur von fachlichen Qualifikationen ab, sondern wird auch von betriebswirtschaftlichem Denken und Controlling bestimmt. Um immer alle Zahlen schnell zur Hand zu haben, Rechnungen effizient und rechtssicher stellen zu können, führte das Kölner Büro für Tragwerksplanung AWD Ingenieurgesellschaft mbH KOBOLD CONTROL für das Büro- und Projektcontrolling ein. 

Exakte Kosten mit System – Deutsches Ingenieurblatt, Oktober 2021

Deutsches Ingenieurblatt, Oktober 2021

Klemm Ingenieure GmbH & Co. KG aus Dresden erbringen den überwiegenden Teil ihrer Leistungen dort, wo komplexe technische Anforderungen an die Versorgungstechnik gestellt werden. Dabei fließen nachhaltige Versorgungslösungen, spezifische Nutzeranforderungen, die Berücksichtigung von Lebenszyklen der Anlagentechnik und wirtschaftliche Aspekte in den Planungsprozess ein. Die Kosten der technischen Gebäudeausrüstung planen und überwachen die Ingenieure mit California.pro, der AVA- und Baukostenmanagementsoftware der Münchener G&W Software AG.

DOWNLOADS
 Exakte Kosten mit System (229,91 kb)
Schnelle Abrechnung mit System – B_I baumagazin, Oktober 2021

B_I baumagazin, Oktober 2021

Spezialisiert auf den Tief- und Rohrleitungsbau bearbeitet die im münsterländischen Heek ansässige Eggert GmbH mit 70 Mitarbeitern Aufträge von kommunalen Energieversorgern, Kommunen, Landesbetrieben und Unternehmen. Damit das Aufmaß und die Abrechnung der Projekte mühelos von statten geht, nutzen die Tiefbauspezialisten die Software MWM-Libero des Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH.

DOWNLOADS
 Schnelle Abrechnung mit System (2,77 MB)
Mobile Zeiterfassung erobert die Dächer Deutschlands – Computern im Handwerk, Oktober 2021

Computern im Handwerk, Oktober 2021

Mit der Eindeckung schiefergedeckter und unter Denkmalschutz stehender Gebäude hat sich die Prange GmbH deutschlandweit einen Namen gemacht. So gehören Dachsanierungen sowie neue Bedachungen von Kirchen, Schlössern, Wohnhäusern, Hotels, Klöstern und Abteien zu den erfolgreich durchgeführten Referenzprojekten des Betriebes. Nicht nur fachlich sind die Dachdecker gut aufgestellt, sondern auch bei der IT. So setzt der Dachdeckerbetrieb seit Januar 2021 auf die mobile Projekt- und Zeiterfassungssoftware 123erfasst.

Alle Kosten im Blick behalten – Business Geomatics, 13. September 2021

Business Geomatics, 13. September 2021

Die durchgängige AVA- und Baukostenmanagementlösung California.pro von G&W Software kommt bei einem FaulturmBauprojekt der Stadtwerke Leer zum Einsatz. Unter anderem die Aufteilung in förderfähige und nicht-förderfähige Kosten ist dabei hilfreich.

DOWNLOADS
 Alle Kosten im Blick behalten (1,72 MB)
Exakte Kosten mit System – tab, September 2021

tab, September 2021

Klemm Ingenieure GmbH & Co. KG aus Dresden erbringt den überwiegenden Teil ihrer Leistungen dort, wo komplexe technische Anforderungen an die Versorgungstechnik gestellt werden. Dabei fließen nachhaltige Versorgungslösungen, spezifische Nutzeranforderungen, die Berücksichtigung von Lebenszyklen der Anlagentechnik und wirtschaftliche Aspekte in den Planungsprozess ein. Die Kosten der technischen Gebäudeausrüstung planen und überwachen die Ingenieure mit einer AVA- und Baukostenmanagementsoftware.

DOWNLOADS
 Exakte Kosten mit System (387,69 kb)
Futuristische Cubes mit Signalwirkung – Deutsches Ingenieurblatt, Juli / August 2021

Deutsches Ingenieurblatt, Juli / August 2021

Die FC-Gruppe, eine Unternehmen für Ingenieurdienstleistungen im Bereich Technik, Infrastruktur und Gebäude, hat mit ihrem Campus am Stammsitz in Karlsruhe eine moderne und ansprechende Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter*innen geschaffen.

Schnell und übersichtlich muss es sein – Bauen Aktuell, August 2021

Bauen Aktuell, August 2021

Der wirtschaftliche Erfolg eines Ingenieurbüros hängt nicht nur von fachlichen Qualifikationen ab, sondern wird auch von betriebswirtschaftlichem Denken und Controlling bestimmt. Um immer alle Zahlen schnell zur Hand zu haben, Rechnungen effizient und rechtssicher stellen zu können, führte das Kölner Büro für Tragwerksplanung AWD Ingenieurgesellschaft mbH das Büro- und Projektcontrollingprogramm der KOBOLD Management Systeme GmbH ein.

Baugeräte effizient und transparent verwalten – Bauen Aktuell, August 2021

Bauen Aktuell, August 2021

Immer mehr Bauunternehmen setzen auf Telematiklösungen, um ihre Baumaschinen und ihren Fuhrpark per GPS zu orten, zu erfassen, zu überwachen sowie die Leistungen abzurechnen. Das Softwarehaus 123erfasst aus Lohne bietet mit 123fleet ein herstellerübergreifendes Ortungsportal für die automatische Erfassung von Baumaschinen- und Geräteleistungen. Bauen Aktuell sprach mit dem Produktmanager Jan Köster über die neue digitale Lösung.

Flottenmanagement: Automatisch erfassen und abrechnen – B_I baumagazin, Juli 2021

B_I baumagazin, Juli 2021

123erfasst bietet mit 123fleet ab sofort ein Onlineportal an, mit dem Bauunternehmen die Baustellenzuordnung und Leistungserfassung ihrer Maschinen effizient automatisieren können. Gleichzeitig können sie ihre wichtigsten Geräte in Echtzeit überwachen.

AVA- und Baukostenmanagement: Durchgängig und lückenlos – Business Geomatics, Juli 2021

Business Geomatics, Juli 2021

Der Tenor ist klar: Das Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner setzt auf Softwareaktualisierungen statt auf Neukauf. Zumindest im Fall der AVA- und Baukostenmanagementsoftware California.pro von der G&W Software AG aus München.

Bereits seit Anfang der 1990er-Jahre setzt das Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner GmbH auf die durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsoftware California.pro der G&W Software AG aus München. Mit Hauptsitz in Dresden und einer Niederlassung in Bad Schmiedeberg betreuen die Ingenieure Projekte im Kommunalen Tiefbau, im Straßenbau, in der Stadtentwässerung und in der Verkehrsanlagenplanung in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

 

Kostenmanagement ebnet Weg für Kohlenstoffdioxid-Reduktion – B_I umweltbau, Juni 2021

B_I umweltbau, Juni 2021

Der Faulturm der Kläranlage ist das größte Klimaschutzprojekt der Stadtwerke Leer AöR und ihrer Tochtergesellschaft Stadtwerke Leer Energie GmbH. Ziel ist es, 742 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr zu sparen und die entstehenden Faulgase in elektrische und thermische Energie umzuwandeln. Beim Kostenmanagement des 6,5 Mio. teuren Projektes unterstützt die durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsoftware California.pro.

Verbesserte Transparenz und Kontrolle – bba, Mai / Juni 2021

bba, Mai / Juni 2021

In sein Büro- und Projektmanagementprogramm "KOBOLD CONTROL" integrierte das Softwarehaus KOBOLD Management Systeme zwecks besserer Transparenz und Kontrolle einen optimierten Rechnungsstellungs-Workflow. Zudem wurde die Anwesenheitserfasung für im Homeoffice befindenden Planer angepasst.

Die Zahlen stets im Blick – Bauen Aktuell, Mai 2021

Bauen Aktuell, Mai 2021

Die Vision des Bauherren im Mittelpunkt der Betrachtung, kontrolliertes Wachstum und immer den Blick auf die Zahlen: so lautet die Devise des Bauingenieurs Martin Hüllmann. Der Inhaber des 2002 gegründeten Planungsbüros Hüllmann - Architekten & Ingenieure setzt zur Erreichung seiner Ziele auf agiles Projektmanagement sowie auf die Controllinglösung KOBOLD CONTROL.

DOWNLOADS
 Die Zahlen stets im Blick (898,88 kb)
Exakte Kosten mit System – Bauen Aktuell, Mai 2021

Bauen Aktuell, Mai 2021

Als TGA-Spezialisten sind Klemm Ingenieure GmbH & Co.KG aus Dresden überwiegend dort im Einsatz, wo technische Anforderungen an die Versorgungstechnik besonders hoch sind. Dabei fließen nachhaltige Versorgungslösungen, spezifische Nutzeranforderungen, die Berücksichtigung von Lebenszyklen der Anlagentechnik und wirtschaftliche Aspekte in den Planungsprozess ein. Die Kosten der technischen Gebäudeausrüstung planen und überwachen die Ingenieure mit der AVA- und Baukostenmanagementsoftware der Münchener G&W Software AG.

DOWNLOADS
 Exakte Kosten mit System (669,85 kb)
Jederzeit aktuelles Zahlenmaterial – Deutsches Ingenieurblatt, April 2021

Deutsches Ingenieurblatt, April 2021

Effizienz und Effektivität sind für Düplan planende & beratende Ingenieurgesellschaft mbH essenziell, um die Projekte wirtschaftlich optimal abzuwickeln. Dazu setzt das Büro nicht nur entsprechende CAD- und AVA-Programme ein, sondern auch professionelle Software für das Projekt- und Bürocontrolling. Seit 2012 arbeitet Düplan mit Lösungen der Wuppertaler KOBOLD Management Software Systeme GmbH.

DOWNLOADS
 Jederzeit aktuelles Zahlenmaterial (236,92 kb)
AVA- und Baukostenmanagement in der Cloud – Deutsches Ingenieurblatt, April 2021

Deutsches Ingenieurblatt, April 2021

G&W Software AG bietet Ingenieur- und Architekturbüros die Möglichkeit, ihr durchgängiges AVA- und Baukostenmanagementsystem California.pro auch in der Cloud zur nutzen (Abb. 1). Dazu greifen die Anwender via Webbrowser von überall auf das Programm zu, egal ob mit PC, Notebook (Windows, macOS), Tablet oder Smartphone.

Transluzenz als heller Kontrast – bba, April 2021

bba, April 2021

English National Ballet ist Gebäude des Jahres 2020: Der  britische Architektur Award Aj100 ging an die von GHA geplante Tanzfabrik in London. Durch die Kombination aus  rohem Beton und transluzenter Wärmedämmung in der  Profilglasfassade erscheint die Architektur hell und luftig.  Die Transluzenz, extra weiß integriert in Glas, erzielt eine  schlagschattenfreie und blendfreie Raumausleuchtung.

DOWNLOADS
 Transluzenz als heller Kontrast (340,15 kb)
Durchblick – Bauhandwerk, April 2021

Bauhandwerk, April 2021

In Willstätt zog das Rathaus in eine historische Mühle ein. Auflage des Denkmalschutzes was es, die Konstruktion im Gebäude erlebbar zu erhalten. Dies realisierte das Architekturbüro Gaiser + Partner, indem es die historische Holztragstruktur durch gläserne Innenwände sichtbar machte.

DOWNLOADS
 Durchblick (282,84 kb)
Autarkes Arbeiten im rollenden Büro – Computer Spezial, März 2021

Computer Spezial, März 2021

Für die Landschaftsarchitekten Selena Zeller und Marc Stoesser ist die Digitalisierung schon lange kein Fremdwort, erledigen die beiden doch schon seit 2014 ihre Planungstätigkeiten in ihrem Bus. Ausgerüstet sind sie mit leistungsfähiger Hardware, Cloudspeicher und Software inkl. AVA- und Baukostenmanagementsystem.

Digitales Controlling im Kanalnetz – Computer Spezial, März 2021

Computer Spezial, März 2021

Deutschland verfügt über ein eengmaschiges Kanalnetze mit einer Gesamtlänge von rund 600.000 Kilometern. Oft handelt es sich um das größte Einzelanlagenvermögen einer Kommune. Dementsprechend wichtig sind die Dokumentation und Bedarfsanalysen . Hier kommt ein auf die Kanalsanierung spezialisiertes Fachbüro ins Spiel.

Um die vielfältigen Anforderungen der Kanalsanierung bei gleichzeitig wirtschaftlicher Ausrichtung effizient zu planen und zu steuern, setzt Markus Vogel, Geschäftsführer des auf die Kanalsanierung spezialisierten Fachbüros Vogel Ingenieure aus dem Schwarzwald, auf ein Projekt- und Büromanagementsystem. Seit der Bürogründung 1999 vertraut der Ingenieur auf die Lösung der Wuppertaler KOBOLD Management Systeme GmbH und plant und steuert sowohl seine Projekte als auch das Büro mit KOBOLD CONTROL.

DOWNLOADS
 Digitales Controlling im Kanalnetz (551,91 kb)
Licht und freundlich – BM, März 2021

BM, März 2021

Das Jüdische Museum der Stadt Frankfurt am Main ist das älteste eigenständige  Jüdische Museum der Bundesrepublik Deutschland. Ein Erweiterungsbau bietet seit Oktober 2020 auch Räume für eine zeitgemäße Museumspädagogik, eine Kinderwerkstatt sowie ergänzende Büros für die Feco die Systemtrennwände lieferte.

DOWNLOADS
  (685,1 kb)
Remote Work: Distanz braucht Raum – Deutsches Ingenieurblatt, März 2021

Deutsches Ingenieurblatt, März 2021

Modernes Arbeiten bedeutet heute im Alltag der meisten Teamwork. Aus Erfahrung wissen wir, dass dort, wo verschiedene Köpfe an einer Sache arbeiten, oft die kreativsten Lösungen entstehen. Doch der Weg dorthin ist nicht immer einfach. Noch schwieriger wird es, wenn ein Teil des Teams nicht vor Ort sein kann, sondern aus der Ferne mitarbeitet. Die Rede ist von „Remote-Teams“.

DOWNLOADS
 Remote Work: Distanz braucht Raum (261,09 kb)
Autark im rollenden Büro – bba, Februar 2021

bba, Februar 2021

Die Landschaftsarchitekten Selena Zeller und Marc Stoesser erledigen ihre Planungstätigkeiten in ihrem Bus. Ausgerüstet sind sie mit leistungsfähiger Hardware, Cloudspeicher zur Kooperation und zum Datenaustausch, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramm, MS-Office-Paket, CAD-Software sowie einem durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementsystem.

DOWNLOADS
 Autark im rollenden Büro (201,78 kb)